Die Suche nach einer Heimat im Friaul, wo und warum!

 

Diese Wunderbares Region "il Friuli" Bietet einfach Straende, Huegeln und Berge in nur wenige Kilometer!

Immobilien suchen und viele Inserate lesen um zu finden eine gut geeignetes Haus in der Region Friaul - Julisch Venetien ist ja sicherlich eine gute Idee, und zum Glueck (= wenig Immobilienspekulation), doch nur wenige haben diese gute Idee gehabt! So , dass dieses Gebiet erlaubt noch eine Wahl an guenstige Haeuser noch zu finden. Wir moechten einige Informationen, die eine kleine Hilfe, auch nur auf ein Minimum, um zu Wissen ueber dieser Region was mehr dazu! Zum Beispiel, dass die Tatsache, das Meer und die Berge mit eigene Skigebiete sind beide in nur wenige Kilometer zu erreichen , dass ist kein kleines Ding! Es kann am Strand in der Frueh und am Nachmittag ( wann waermer ist) , eine Wanderung in den Bergen!

Nach einigen Legenden, von Mittelaelterzeit einige sogar aus dem nahegelegenen venezianischen Gebiet, in il Friuli liegt das Schlaraffenland, ein Ort Name "Cuccagna" voll von "jeder Vergnuegung" sowie gutes Essen und Spass gratis und ohne Ende !

In dieser Region ist die Natur, sehr interessant, kann man festlegen, speziell, angesichts der verschiedene Gebiete und der biologischen Vielfalt, man befindet es auch Zeugnisse für die große Zahl ihrer Parks, Naturschutzgebiete und Naturparks denn esixistieren.

In Italien, einer der kleineren Gebieten ist diese Region , aber kulturell, einer von die vielfaeltigsten des Landes. Dieser Bereich fuer besondere Autonomie und auch eines der neuen, modernen Selbstverwaltung, durch den fruehen sechziger Jahren. Es nimmt eine Ecke des Nord-Osten und Osten des Tagliamento, mit den Alpen erheben sich aus dem Norden, die Grenzen dieser Region mit der Region Veneto, OEsterreich und Slowenien gemeinsam genutzt werden. Dies ist , der Region leichter von ausserhalb Italiens zu erreichen und wurde immer als eine Zone des Konflikts fuer die germanischen italienische und slawischen Voelker im Laufe der Jahrhunderte gehandelt.

Ein wenig Geschichte:
Die Anfaelligkeit der Friaul fuer die Invasionen und die Befestigungen hier von der Bronzezeit bis in den Kalten Krieg erlebt wuerde. Allerdings hat es nicht gestoppt, die Ankunft der Venezizianer, Istrien und die Kelten vor den Roemern im 3. Jahrhundert v. Chr.. Die wichtigsten roemischen Staedte waren Aquileia und Cividale, die seit "Forum Iulii" hat nach der Gruendung zur Zeit von Julius Caesar genannt. Aus der Ableitung dieser Begriff erreichen wir die heutige Name der Region Fr.-Julisch Venetien. Republik Venedig und den Ausbau die Region wurde spaeter durch den Patriarchen von Aquileia, dann von Udine absorbiert. Nach dem Ende der Republik Venedig und der napoleonischen Kriege wurde die Region von den Habsburgern in OEsterreich annektiert.

Regionale Lebensmittel und Wein:

Die Kueche des Friaul (bringen wir die name voll: Friuli Venezia Giulia) ist bezeichnend fuer die Geschichte der Region. Das von der Region und mehr rustikal, aehnelt die Kueche anderer italienischer Regionen. Lokale Produzenten, die Prosciutto di San Daniele, ein suesser Schinken, die die frische Bergluft absorbieren aufgehaengt sind. Die Region ist bekannt fuer seine weiten Weizenfelder, die die Nachfrage nach Standorten fuer die Polenta Versorgung bekannt. Montasio sowie einen Berg, und ein Hartkaese, dass auf verschiedenen Ebenen der Laufzeit veraeussert wird. Die Kueche in der Triester Gegend spiegelt die teedesco und slawischen Tradition Julisch Venetien. Das Iota und eine Suppe aus Bohnen, Kartoffeln und Kohl. Schweine und eine Mischung aus gekochtem Schweinefleisch mit Sauerkraut, Senf und Meerrettich. Slawische Gulasch und Knoedel sind auch lokale Gerichte. Wie im Veneto, liebt die Kueste seine Meeresfruechte und umfasst alle Arten von Schalentieren wie der Tintenfisch, gebratenem Fisch gemischt und eine weisse Polenta und Suppe als Boreto graesano bekannt. regionalen Behoerden haben einen suessen Touch germanischen, wie Apfelstrudel, cuguluf (ein Donut, die in Wien entstanden) und Gubana (hergestellt mit Nuessen und Rosinen).

In Julisch Venetien Weine sind zu Recht beruehmt und geruehmt als einige der besten und der Region und die Heimat von mehreren DOC-Zonen, einschliesslich der Ramandolo mit Erhalt der begehrten DOCG Bezeichnung. Die Rotweine sind Tannin Jahrgang und beinhalten die Refosco dal Stiel und Schiopettino die gut zu Fleischgerichten und Wild in der Region. Allerdings weiss der friaulischen wirklich aus mit ihrem Duft noch trocken. Tocai ist die beliebteste des taeglichen Bedarfs. Wenn Sie den Fisch, Malvasia und die ideale, sowie die Ribolla gelb und alt zu essen. Vitoska und andere weiss, aber ist in der Regel als Aperitif waehrend Picolit ein Weisswein und Dessert serviert. Hartnaeckige Arbeiter aber nicht so gut Haendler bieten Fr. noch gute Qualitaetsweine und waechst, sogar arrogant, zu Preisen, die mehr und mehr im Internet.

Grappa aus diese Region, und als die besten in Italien. Dieses native Liquor, die einzig wahre italienische Geist hatte einmal einen schlechten Ruf als "Mondschein Italienisch" und in der Regel nicht ausserhalb Italiens gefunden. Allerdings ist es schliesslich immer beliebter ausserhalb Italiens, dank der Standardisierung der Destillation und einige Marketing-Experten.

Immobilienmarkt:
Trotz Italien in der Regel nicht bietet grosse Chancen fuer die wirtschaftliche Einsparungen, gerade fuer diejenigen, die ein Ferienhaus und fuer diejenigen, die dort leben wollen, sind fuer grosse UEberraschungen mit typischen Haeuser in den Huegeln des Gebiet versteckt, oder im freien Gelaende zu Preisen sehr Attraktiv! Dann, gute Forschung! Nun zurueck zu ein bisschen Geschichte.

Udine

Das Kaisertum OEsterreich hat versucht, nicht zu verpassen Triest Bereich auch nach der Einigung Italiens im Jahr 1866 und die neue Nation kaempfen die Italiener aus dem Friaul vereinheitlichen mit der oesterreichischen Besatzung und dem ersten Weltkrieg wuerde. Waehrend des Kalten Krieges, das Gebiet von Triest und war eine gemeinsame Grenze mit dem kommunistischen Osten und es war eine anglo-amerikanische Administration, bevor er nach Italien im Jahr 1954 zurueck. Spuren dieser Zeit, da noch widerstehen eine grosse NATO-Luftwaffenstuetzpunkt in Aviano, befindet sich aber nun Frieden in der Region und ihr Erbe und umfasst eine Kombination aus italienischen, oesterreichischen und slawischen. Zusaetzlich zu den Seebaedern, ist dies einer der am meisten besuchten Region Italiens und hat viele Moeglichkeiten, ausserhalb der touristischen Routen esplorarzione.

die einst maechtige Stadt Udine und war ein steiniger befestigte seit der Antike und befindet sich im Herzen der Region gelegen. Die Patriarchen von Aquileia bewegt ihre Regierung der Stadt von der Burg auf dem Huegel, bluehte die Stadt und schnell. Heute ist die Stadt zeigt mehr von seinem venezianischen Vergangenheit, wie Freedom Square im Herzen der Altstadt. Von hier aus erreichen Sie den Huegel, wo die Burg, die ein Sitzungssaal bietet herrliche Fresken, steht ueber dem Land. Ein weiterer der "Serenissima Repubblica" und der Uhrturm, der Uhrturm, die sehr aehnlich wie die astronomische Uhr in der Piazza San Marco in Venedig zu verfolgen. Udine bietet Vor-Ort zu sehen, wie die lokalen Grappa und getan, als es mehrere Brennereien in der Region.

Aquileia Eine roemische Ruine

Dieses ruhige und verschlafene Stadt, die auf dem nahen Ebene in der Adria ist einst eine maechtige roemische Stadt, ein Einkaufszentrum und eine militaerische Festung. zahlreiche Reste von seiner glorreichen passatti sind ueberall in der Stadt vor allem entlang der Via Sacra, die Position der Ruinen des Forum Romanum. Allerdings war das goldene Zeitalter von Aquileia als die Stadt, die unter der Herrschaft der Patriarchen, die diese Region im Mittelalter bluehte ausgeschlossen links. Dieser Wohlstand war von kurzer Dauer, als die Patriarchen zog in eine sichere Position auf der Burg von Udine, so dass einige beeindruckende Monumente, ihre Rechnung. Die Basilika und ein Klassiker fuer Fans dieses Mosaik als Festung Kirche beherbergt die aelteste und groesste christliche Bodenmosaik noch existiert - die aus dem 4. Jahrhundert. Die Fresken in der Krypta der Kirche erzaehlen die Legende von St. Mark's Predigt hier auf Antrag von San Pietro. Lokale Museen erzaehlen die Geschichte des roemischen und fruehchristlichen Bereichen des Patriarchats. Aquileia und ein guter Ausgangspunkt fuer die Erkundung der Kueste von an bestimmten Orten auf der Insel Grado.

Triest

Dieser grosse Hafen des Mittelmeers hatte sehr bescheidenen Anfaengen als kleiner Fischerhafen. IIX im Jahrhundert wurde das Dorf in eine "Freihafen" durch die Habsburger, umgewandelt worden, um mit einem Rueckgang von Venedig konkurrieren. Heute, Triest und der drittgroesste Hafen im Mittelmeer und hat erfolgreich das Geschaeft, die einst von den Venezianern beherrscht, und der wichtigste Hafen fuer den Central Europe durchgefuehrt. Der Hafen ist ideal fuer Spaziergaenge und ist eine gute Moeglichkeit, wie die Stadt und die Arbeiter zu sehen. Piazza Unita d'Italien und im Herzen der Stadt und wie viel von Triest stammt erst aus dem neunten Jahrhundert. Das antike Herz der Stadt, auf dem Colle di San Giusto, befindet sich das ehemalige roemische Kolonie.

Der Glockenturm der Kathedrale und von den UEberresten eines roemischen Tempels. Triest ist seit jeher ein Zufluchtsort fuer Fluechtlinge und Auswanderer wurden, und einer der beruehmtesten und war der spaetere Kaiser von Mexiko Maximilian von Habsburg. Der Erzherzog hat ein Maerchenschloss am Golf von Triest Castelello namens Miramare, in einem Park ausserhalb der Stadt. Das Schloss ist heute ein Museum und ist Teil eines grossen Entdeckungsreise mit seinen praechtigen Zimmern und gepflegten Gaerten im italienischen Stil.

Regionale Feste und Messen in Region:

Udine - Karneval im Februar

Porcia - historische Parade auf den Besuch des Karl im August feiern

San Daniele del Br - Prosciutto di San Daniele del Festival im August

Palio di San Giusto im September - Triest

Cormons - Ernte im September .

 

 

Case in vendita Immobilien Italien Недвижимость в Италии
Immobilier Italie Casas en Italia Onroerend goed Italie Real estate Italy Tuscany
© Marinehaus. All Rights Reserved